Informationen - Termine - Berichte - Projekte

Zweiter Berlin-Workshop der Vereine zum Projekt „Almanya auf Arabisch“

Während des zweiten Workshops am 27. und 28.01. im Rahmen des Projektes „Almanya auf Arabisch“ – gefördert durch das Bundeministerium des Inneren (BMI) in Kooperation mit dem Verband Deutsch-Syrischer Hilfsvereine (VDSH) – kamen sechs ausgewählte Vereine, die dem VDSH zugehörig sind, für ein Gespräch zum aktuellen Projektstand in Berlin zusammen. Zu dem Seminar wurden ebenfalls die ReferentInnen der jeweiligen Vereine eingeladen, um die Basis für eine erfolgreiche Austauschplattform zu legen.

Im Laufe des Workshops fand eine detaillierte Rückschau auf die bisher durch die Vereine durchgeführten Seminare statt. Jeder Verein hatte dabei die Möglichkeit, seine Erfahrungen, Lessons learned und neuen Handlungsoptionen zu präsentieren, sodass eine rege Diskussion zustande kam.

Darüber hinaus wurde speziell für die ProjektkoordinatorInnen der Vereine auf das finanzielle Projektmanagement eingegangen, während die ReferentInnen methodisch-didaktische Themen sowie bildungsfördernde Übungen für eine effektivere Gestaltung ihrer Seminare behandelten.

Die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen allen Beteiligten war mal wieder sehr lebhaft und interessant.

Wir danken dem Dachverband für die Organisation und Durchführung des sehr gelungenen Workshops und freuen uns auf das nächste Zusammentreffen!