Informationen - Termine - Berichte - Projekte

Unser Krankenhaus wurde abgeschossen

Viele Worte haben wir im Moment nicht…

Gestern Abend wurde das Al Quds Krankenhaus in Aleppo, das wir seit mehr als zwei Jahren mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amtes und der Hilfsorganisation Islamic Relief aufgebaut und unterstützt haben, bei einem  Luftangriff zerstört.  Es hatte sich zu einem Hauptkrankenhaus in der Region entwickeln können, das monatlich weit mehr als 5.000 Patienten medizinisch versorgen konnte. Wir haben medizinisches Personal verloren. Der einzige Kinderarzt, den Aleppo noch hatte, ist bei dem Angriff ums Leben gekommen. Wie viele Opfer bei dem Luftangriff ums Leben kamen, wissen wir derzeit noch nicht. Wir wissen nur, dass unter den Opfern auch Kinder sind. Die Bergung dauert immer noch an. Unsere Bestürzung ist groß. Trauer. Wut. Sprachlosigkeit – vor allem Hilflosigkeit!

In Gedanken sind wir mit den Opfern.

Einen arabischsprachigen Beitrag (18+) über die Geschehnisse können Sie hier einsehen.