Unser Leitbild

  1. Unsere Identität und Prinzipien als Deutsch Syrischer Verein

Der Deutsch-Syrische Verein e.V. (DSV) ist eine deutsche, gemeinnützige anerkannte Nichtregierungsorganisation und wurde 2011 von Syrern und Deutschen syrischer Herkunft in Darmstadt gegründet.

Er entstand zunächst aus dem Willen heraus, die Menschen in Syrien in ihrem Einsatz für Freiheit und Demokratie zu unterstützen. Inzwischen entwickelte sich der Verein zu einer Organisation, die humanitäre Hilfe für Menschen, die Krieg, Gewalt und Flucht ausgesetzt sind, leistet.

Der Verein ist weltanschaulich, politisch und konfessionell ungebunden.

Der Verein achtet auf die Einhaltung der Grundsätze der Menschenrechte der vereinten Nationen und vertritt in Wort, Schrift und Tat die Ideen der Nächstenliebe, der Völkerverständigung und des Friedens.

Der Deutsch-Syrische Verein will die Interessen derjenigen wahrnehmen, die der Hilfe und Unterstützung bedürfen, um soziale Benachteiligung, Not und menschenunwürdige Situationen zu beseitigen sowie auf die Verbesserung der individuellen, familiären und sozialen Lebensbedingungen hinzuwirken.

Wir fördern demokratisches und soziales Denken und Handeln. Wir bekennen uns zur freiheitlich-demokratischen Gesellschaftsordnung. Ihre Existenz ist eine zwingende Voraussetzung für unsere Arbeit. Ihre Prinzipien sind unverzichtbare Grundlagen unseres Handelns. Diese Grundsätze sind für alle Einrichtungen des Deutsch-Syrischen Vereins sowie seinen Mitgliedern verbindlich.

Wir setzen uns für die Integration der syrischen Zugewanderten in Deutschland ein.

Unter Integration verstehen wir die aktive und verantwortungsvolle Teilhabe der Zugewanderten auf der Grundlage der oben genannten freiheitlich-demokratischen und gesellschaftlichen Grundordnung.

Wir sind Brückenbauer zwischen der syrischen Community und der Mehrheitsbevölkerung in Deutschland. Wir sind ein Sprachrohr, wir geben den syrischen Menschen in Deutschland eine Stimme.

 

  1. So wollen wir es erreichen!

Als weltanschaulich, politisch und konfessionell ungebundene Organisation, ist der DSV in den Gebieten aktiv, wo Hilfe dringend benötigt wird.

Wir arbeiten aus sozialer Verantwortung und interkulturell und sind dabei von Parteien und Religionsgemeinschaften unabhängig.

Wir arbeiten in den Krisengebieten mit professionellen und erfahrenen Partnern zusammen, die sich mit unseren Zielen identifizieren können.

Ein aktives, vertrauenswürdiges Netzwerk in Syrien und den Nachbarländern garantiert, dass unsere Hilfe dort ankommt, wo sie von den Bedürftigen benötigt wird.

Der DSV setzt sich besonders aktiv im den Bereichen Soziales, Gesundheit und Bildung ein. Im Bereich Gesundheit fördert der Verein die Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung in Syrien, sowie die Verbesserung der Gesundheitssituation syrischer Flüchtlinge vor Ort.

Im Bereich Bildung unterstützt die Organisation die Vermittlung von Lerninhalten und Aufbau von Strukturen zur Verbesserung der Bildungssituation der syrischen Flüchtlinge in den Krisengebieten und in Deutschland.

Im Bereich Soziales fördert der Verein den Aufbau und Aufrechterhaltung von Schulen und Waisenhäusern in Syrien. Der DSV wird aktiv bei einem Wiederaufbau der Infrastruktur in Syrien mitwirken. Darüber hinaus informiert der DSV die syrischen Zugewanderten zu den wichtigsten Themen der sozialen Integration in Deutschland.

Dem DSV sind die Zusammenhänge zwischen Sozialem, Bildung, Religion, Wirtschaft und Gesundheit im Integrationsprozess bewusst.

In Deutschland, insbesondere im Raum Darmstadt, leistet der DSV mit seinen integrationsfördernden Aktivitäten einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der lokalen Flüchtlingsarbeit. Mit seinen Projekten möchte der DSV vor allem die Teilhabegerechtigkeit von Menschen mit Migrationshintergrund in allen kommunalen und gesellschaftlichen Bereichen fördern.

Unsere Zielgruppen sind: Menschen in Syrien und syrische Zuwanderer in Deutschland, Dienstleister im Gesundheitsbereich, Bildungsträger und soziale Einrichtungen.

 

  1. So wollen wir zusammenwirken!

Entsprechend der gesellschaftlichen Aufgabe der Organisation ist der DSV vereinsrechtlich organisiert, demokratisch und föderativ aufgebaut. Der Deutsch-Syrische Verein ist kein politischer Verein. Die Mitgliedschaft im DSV steht ohne Unterschied der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der Religion und der politischen Überzeugung allen offen, die gewillt sind, die Grundprinzipien des Vereins zu wahren und bei der Erfüllung der Aufgaben des Vereins mitzuwirken.

Der Verein besteht aus Mitgliedern, den Vorstand, der Geschäftsführung und den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die verbandspolitische Willensbildung geht von den Mitgliedern aus. Die strategische und operative Arbeit des Vereins wird durch den Vorstand und die Geschäftsführung bestimmt.

Die Geschäftsführung und Mitarbeiterinnen des DSV verstehen sich als ein konstruktives Team mit flachen Hierarchien bei der Entscheidungsfindung. Die professionelle Führung des Vereins erleichtert die Planung und Umsetzung von bedarfsorientierten Maßnahmen.

Der DSV tritt unter dem Logo, mit einer eigenen Webseite in der Öffentlichkeit auf.

 

  1. Wir schätzen und schützen unsere fachlichen Kompetenzen

Wir sind als Arbeitgeber fachlich kompetent, innovativ, verlässlich und sichern dies durch Mitwirkung unserer ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der DSV legt großen Wert auf die stetige fachliche und persönliche Entwicklung ihrer ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch interne und externe Qualifizierungsmaßnahmen. Der DSV motiviert zur ehrenamtlichen Mitarbeit, fordert Einsatz und fördert Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

Bei der Weiterentwicklung und Erneuerung des Vereins wird die Mitarbeiterschaft beteiligt.

Unsere Arbeitsstrukturen gestalten wir kooperativ, wertschätzend, funktional und wirtschaftlich. Wir wollen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Grundlage von transparenten Arbeits- und Entlohnungsbedingungen beschäftigt werden.

Wir haben Erfahrung im Bereich internationales Projektmanagement. Das Team zeichnet sich durch interdisziplinäre Fachkompetenzen aus.

 

  1. Organe des Vereins

Die Organe des DSV bestehen aus:

  • Mitgliederversammlung
  • Vorstand
  • Geschäftsführung
  • hauptamtlichem Team
  • ehrenamtlichem Netzwerk und Arbeitsgruppen

 

  1. Zusammenhänge zwischen den Aktivitäten sinnvoll herstellen

Die Gesamtkoordination obliegt der Geschäftsführung. Die Geschäftsführung kann in Abstimmung mit dem Vorstand einzelne Aufgaben an hauptamtliche Mitarbeiter_innen oder Ehrenamtliche übertragen.

Der DSV entwickelt im Sinne seiner strategischen Leitlinien Maßnahmen und setzt sie in Kooperation mit anderen Trägern um.

Der Vorstand und die Mitglieder werden in die strategische Planung eingebunden. Das geschieht in Form von Newsletter, Jahresberichten und über die Internetseite und soziale Medien. Durch regelmäßige Vorstandstreffen wird der Informationsfluss gesichert.

Transparenz wird durch öffentlichkeitswirksame Kampagnen und Aktionen, veröffentlichte Jahresberichte sowie durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewährleistet. Der Verein berichtet regelmäßig öffentlich über seine Tätigkeiten.

 

  1. Unsere finanziellen und materiellen Ressourcen

Die Planung und Umsetzung der Aktivitäten werden aus der Geschäftsstelle koordiniert.

Der DSV finanziert seine Arbeit aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden, öffentlichen Zuwendungen, Projektfinanzierungen und Entgelten für Dienstleistungen. Wir kontrollieren deren sachgerechte und rechtmäßige Verwendung durch interne und externe Prüfungen.