Informationen - Termine - Berichte - Projekte

Psychologische Online-Betreuung für Betroffene zum Covid-19-Virus

Im Rahmen des aktuellen DSV Projekts Psychosoziale Unterstützung für Betroffene zum Covid-19-Virus in Nordwest-Syrien konnten wir in den letzten sechs Monaten zahlreiche Entwicklungen konstatieren:

  • Mittels unserer Beratungs-Hotline haben unsere eingesetzten Psychologen bis Juni 2021 insgesamt 1,171 Klienten erreicht, die sie regelmäßig psychologisch betreut haben.
  • Darüber hinaus konnten wir bis jetzt 66 Trainings- und Supervisionsstunden für ausgewählte Psychologen in Syrien realisieren. Diese Seminare dienen dazu, das fachliche Know-How der Teilnehmenden zu fördern und sich in sechs Dialogforen untereinander auszutauschen.
  • Zuletzt konnte sich der DSV mit anderen Institutionen in der Region vernetzen und unterschiedliche Werbe- bzw. Infomaterialien veröffentlichen (Publikationen, Videos, graphische Illustrationen), um verstärkt auf das Projekt aufmerksam zu machen.

Wir wollen diese Aktivitäten in den kommenden Monaten weiter ausbauen, um damit den psychologischen Sektor in der Region weiter zu stärken!