Informationen - Termine - Berichte - Projekte

Großer Medikamententransport nach Nordsyrien durchgeführt!

Der DSV fördert seit dem Jahr 2013 ununterbrochen Krankenhäuser in Nordsyrien, um das Leid der Menschen vor Ort zu lindern. In diesem Jahr konnten somit bereits fast 207.000 Patienten behandelt werden!

Aufgrund der stetig wachsenden Zahl an (verletzten) Binnenvertriebenen in den Norden des Landes mussten die Krankenhäuser mit vielen weiteren Medikamenten ausgestattet werden. Deshalb erfolgte im Oktober ein großer medizinischer Transport zu den Gesundheitseinrichtungen.

Wir danken allen tatkräftigen Helfern für den reibungslosen Transport sowie für ihren täglichen Einsatz, um Leben zu retten!