Informationen - Termine - Berichte - Projekte

Erweiterte Behandlungsmöglichkeiten durch eine neue Krankenhaus-Abteilung

In einem der von uns unterstützten Krankenhäuser in Syrien wurde eine neue Abteilung zur Behandlung von Nierenerkrankungen eingerichtet. Mit unserer Unterstützung konnte ein neues Gerät zur Anwendung von Extrakorporaler Stoßwellenlithotripsie (ESWL) gekauft werden, mit dem nun die Patienten vor Ort beispielsweise mit Nierensteinen behandelt werden können. Durch diese neue Behandlungsmöglichkeit konnte bereits zahlreichen Patienten geholfen werden.

Einen Videorundgang der neuen Abteilung finden Sie hier (auf Arabisch).