Informationen - Termine - Berichte - Projekte

DSV implementiert Fortbildung zur psychosozialen Beratung im Fluchtkontext

Am 27.10.2018 fand in Darmstadt der gut besuchte Workshop zum Thema „Beratungsansätze für Fachkräfte im Umgang mit Fluchterfahrung und Traumatisierung“ mit dem Referenten und psychologischen Psychotherapeuten Dr. Jasem Al-Mansour statt.

Da die letzte Veranstaltung im Mai diesen Jahres mit ähnlicher Thematik auf reges Interesse stieß, wurde ein weiterer Workshop zur Vertiefung angeboten und richtete sich an Fachkräfte aus dem Fluchtkontext.

Anhand vieler Praxisbeispiele erklärte Dr. Al-Mansour anschaulich die verschiedenen Arten von Traumatisierungen, ihre Ursachen und die daraus resultierenden Verhaltensweisen von Erwachsenen und speziell von Kindern.
Der Referent stellte zudem die verschiedenen Phasen der Traumatherapie vor. Auch gab er den Teilnehmer*innen wichtige Methoden zur Stabilisierung an die Hand, die die Fachkräfte im Alltag mit ihren Klient*innen anwenden können.
Zuletzt wurde erörtert, welche Fachstellen es in Darmstadt gibt, an die man Betroffene verweisen kann und wie eine gute Vernetzung gelingt, um sie schnell und mit der richtigen Hilfe zu unterstützen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmer*innen sowie bei unserem Referenten für diese sehr lehrreiche Seminargestaltung!

Die Informationsveranstaltung erfolgte im Rahmen des Projektes „Deutsch-Syrischer Verein – ein starker Partner in Darmstadt“ in Kooperation mit dem Amt für Interkulturelles und Internationales der Stadt Darmstadt. Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert.