Multiplikatorenausbildung für syrische psychologische Fachkräfte

Jetzt spenden

Der Deutsch-Syrische Verein e. V. setzt sich seit 2014 für die Verbesserung der psychologischen Versorgung für syrische Flüchtlinge im türkisch-syrischen Grenzgebiet ein. In Kooperation mit seiner Partnerorganisation "Elhayat" konnte der DSV eine Weiterbildungsstätte in Gaziantep einrichten. Regelmäßig werden dort Trainings auf dem Gebiet der Traumapsychologie und -therapie für in der Region aktive Psychologen, Pädagogen und Sozialarbeiter, die psychologische Hilfe leisten, angeboten.

Denn ausreichende psychosoziale Unterstützung für die vielen Betroffenen in der Region gibt es bisher nicht. Nur die wenigsten der in den Flüchtlingslagern aktiven Psychologen und Helfer sind auf dem Gebiet der Traumapsychologie und -therapie geschult. Darüber hinaus gibt es nicht ausreichend Fachkräfte, so dass die psychosoziale Unterstützung eher laienhaft geleistet wird. Dringend werden daher geschulte psychologische Fachkräfte benötigt, die professionelle und effektive psychologische Hilfe für die syrischen Flüchtlinge leisten.
Geleitet werden die Fortbildungen von führenden internationalen Psychologen und Experten auf dem Gebiet der Traumapsychologie und Therapie, die ehernamtlich für den DSV tätig sind.

In der neu eingerichteten Weiterbildungsstätte in Gaziantep möchten wir zukünftig eine regelmäßige Weiterbildung für psychologische Helfer anbieten und das Trainingsangebot erweitern.

Mit ihrer Spende können Sie die psychologische Versorgung für syrische Flüchtlinge in der Region verbessern. Sie können einen Beitrag vor allem für Frauen und Kinder leisten, die am stärksten betroffen sind. Sie sollen zukünftig eine professionelle und effektive psychologische und therapeutische Behandlung erhalten, um ihr psychisches Gleichgewicht wiederzufinden, ihren Alltag bewältigen und aktiv am Leben teilhaben können.

Unterstützen Sie uns dabei mit Ihrer Spende!