Informationen - Termine - Berichte - Projekte

Besuch des hessischen Ministeriums für Soziales und Integration beim DSV

Am 21.02.2018 fand in den Räumlichkeiten des Deutsch-Syrischen Vereins ein Treffen im Rahmen des Projektes „Deutsch-Syrischer Verein – ein starker Partner in Darmstadt“ statt. Wir freuen uns besonders darüber, dass uns Frau Schindel, die Leiterin des Referats für Integrationsförderung und Modellprojekte des hessischen Ministeriums für Soziales und Integration sowie Verantwortliche für das WIR-Projekt, als auch ihre Kollegin Frau Würfel besucht haben.

Die Zusammenkunft, bei der auch Frau Dr. Latorre und Herr Ersoy vom Amt für Interkulturelles und Internationales der Stadt Darmstadt anwesend waren, diente dem Austausch über das WIR-Projekt des Deutsch-Syrischen Vereins. Im Rahmen des Projektes bietet der Verein Vorträge, Workshops und Orientierungskurse für Geflüchtete, Fachkräfte aus der Flüchtlingsarbeit und die Darmstädter Öffentlichkeit an. Dabei wird der Verein von der Stadt Darmstadt sowie von zwei externen Beratern bei seiner weiteren Professionalisierung begleitet.

Bei dem Treffen ging es um die Entwicklung des Vereins seit seiner Gründung sowie um Pläne für die zukünftige Projektimplementierung. Themen waren zudem Herausforderungen in der Umsetzung des Projektes, Meilensteine in der Entwicklung des Vereins sowie aktuelle Problematiken sowie Potenziale in der Integrationsarbeit. In diesem Zusammenhang wurden der Familiennachzug und der große Bedarf nach Sprachmittlern – insbesondere an Schulen – angesprochen.

Wir bedanken uns bei Frau Schindel und der Stadt Darmstadt für den Besuch und hoffen auch weiterhin auf eine produktive Zusammenarbeit!

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Amt für Interkulturelles und Internationales durchgeführt und vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration im Rahmen des landesweiten Programmes „WIR – Wegweisende Integrationsansätze Realisieren“ gefördert.