Informationen - Termine - Berichte - Projekte

Beitrag zur Aufrechterhaltung der medizinischen Grundversorgung in Syrien

Der Deutsch-Syrische Verein zur Förderung der Freiheiten und Menschenrechte e.V. (DSV) setzt sich in Zusammenarbeit mit Islamic Relief Deutschland intensiv für die Krankenversorgung von zivilen Opfern und an chronisch erkrankten Menschen in Syrien ein.

Die Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung in verschiedenen Krankenhäusern mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amtes wurde bereits April 2013 begonnen.

Im Rahmen des aktuellen Projektes: Beitrag zur Aufrechterhaltung der medizinischen Grundversorgung in Syrien, werden unter anderem drei Krankenhäuser im Norden Syriens, in Aleppo, der Provinz Idlib und Homs unterstützt. Die Krankenhäuser werden mit Medikamenten, medizinischen Materialien, sowie Medizingeräten versorgt. Zudem erhalten die Gesundheitseinrichtungen monatliche finanzielle Unterstützung für ihre Betriebsausgaben, sowie Personalkosten.  Alle Patienten erhalten in den Gesundheitseinrichtungen eine kostenlose medizinische Behandlung.